Kommunalwahl NRW 2020

Wahlplakate zur Kommunalwahl NRW 202029.08.2020

Wie immer: Jeder hat die Qual der Wahl. Manche quälen sich zur Wahl. Andere wählen ihre Qual.

Einen eigenen Stimmzettel für Ortsvorsteher(innen) gibt es nicht. Die Partei, die die meisten Stimmen im Wahlbezirk Meiningsen erhält, macht einen Vorschlag. Die CDU hat zugesagt, Anja Heymann vorzuschlagen. Von anderen Parteien sind keine Vorschläge bekannt.

Anja Heymann auf Wahlplakat11.09.2020

Wahlsonntag 13 Uhr, alles unter hohen Auflagen der Corona-Pandemie:

Antje wählt13.09.2020

Antje (24) wählt. Die Mutter Ortsvorsteherin passt auf.

Wahlhelfer 2020 (Auswahl)13.09.2020

Unser Wahllokal unter Corona-Bedingungen. Die Wahlbeteiligung ist bis 13 Uhr schwach. Allerdings sind bereits 104 Briefwähler registriert.

Wahlvorsteher: Anja Heymann
Stellvertretender Wahlvorsteher: Thorsten Prause
Beisitzer und Schriftführer: Thomas Brinkmann
Beisitzer und stellvertretender Schriftführer: Guido Greune
Beisitzer: Lea Greune, Veronika Frische, Lukas Leuwer, Dirk Wefringhaus
Hilfskraft: Jürgen Alt

Die Ergebnisse

a) Stadtrat für die Stadt Soest (grüner Wahlzettel):

CDU 112 wahlberechtigt: 389 
Grüne 34 gewählt haben: 235
SPD 31 gültig: 235
BG 20    
FDP 13  
AfD 13  
Die Linke. 7  
SO! 5  

Die Meiningser Wähler wünschen sich weiterhin Anja Heymann ("ewig 35") als Ortsvorsteherin. Herzlichen Glückwunsch von der Meiningser Internet-Redaktion.

Ortsvorsteherin Anja Heymann11.09.2020

b) Bürgermeisterwahl für die Stadt Soest (blauer Wahlzettel):

CDU 117 wahlberechtigt: 389
Grüne 38 gewählt haben: 234
SPD 35 gültig: 228
BG 20    
So! 12    
Die Linke. 6    

Die Meiningser Wähler stimmten mehrheitlich für Dr. Eckhard Ruthemeier als Bürgermeister. Weil er aber insgesamt nur 48,92 % der Stimmen erringen konnte, findet am 27.09.2020 eine Stichwahl gegen Anne Richter von den Grünen statt.

c) Kreistag (roter Wahlzettel):

CDU 91 wahlberechtigt: 389
Grüne 44 gewählt haben: 235
SPD 36 gültig: 235
AfD 20    
FDP 16    
BG 15    
Die Linke. 7    
SO! 6    

d) Landrat des Kreises Soest (weißer Wahlzettel):

CDU 125 wahlberechtigt: 389
SPD 60 gewählt haben: 233
Grüne 46 gültig: 231

Wahlbeteiligung: 60,4% - wenig, aber weit besser als der Landesdurchschnitt.