Förderverein Gemeindehaus Meiningsen e. V.

Der Förderverein Gemeindehaus Meiningsen e. V. hat sich unter dem Vorsitz von Friedhelm Eck zur Aufgabe gemacht, das Viktor-Raabe-Gemeindehaus (frühere Schule) zu unterstützen.

Förderverein Gemeindehaus Meiningsen e. V.
Jakobistraße 52
59494 Soest

Bankverbindung: Sparkasse Soest, BLZ 41450075, Konto-Nr. 1289

Der Verein beschreibt Aufgaben und formuliert seine Wünsche folgendermaßen:

Im Jahre 1997 wurde das Viktor-Raabe-Gemeindehaus feierlich eingeweiht und übergeben. Da die Ev. Kirchengemeinde Meiningsen eine enorme finanzielle Belastung auf sich genommen hat, war eine Finanzierung der Zins- und Tilgungsleistungen nur mit Unterstützung eines Fördervereins tragbar. Seitdem beteiligt sich der Verein mit jährlich € 2045,- an diesen Kosten. Die Mitglieder zahlten im Jahr 2002 insgesamt einen Betrag von etwa € 2300,-.

Der Verein möchten gerne weitere Unterstützung leisten, z. B. Anschaffung neuer Stühle und Tische für den Gemeindehaussaal. Dieses ist jedoch durch weitere Geldeinnahmen möglich. Gesucht werden also ständig neue Mitglieder. Die Höhe des Mitgliedsbeitrages kann selbst bestimmt werden - der jährliche Mindestbeitrag beträgt aber € 16,-. Eine Unterstützung ist auch möglich durch eine einmalige Spende oder in dem das Gemeindehaus für Familienfeiern genutzt wird. Eine Preisliste ist unten zu finden - eine Aufnahmeerklärung als PDF-Datei kann ausgedruckt werden.

Der Verein freut sich über ein positives Echo.

Die Nutzungsgebühren für das Viktor-Raabe-Gemeindehaus hat das Presbyterium der Ev. Kirchengemeinde Meiningsen aufgestellt:

  1. Saalnutzung für Mitglieder des Fördervereins € 77,-.
  2. Saalnutzung für Nichtmitglieder € 103,-.
  3. Saalnutzung für Kurzzeitnutzer (bis zu 3 Std.) € 26,-.
  4. Benutzung der Küche, Geschirr, Kaffeemaschine ohne Kaffeemehl € 16,-.
  5. Nutzung nach der Trauerfeier: des Saales, der Küche, Geschirr, Kaffeemaschine, einschl. Kaffee, Kuchen, Schnittchen, pro Person lt. Bestellung € 8,-.
  6. Tischwäschenutzung, auf Wunsch € 26,-.
  7. Reinigungsgebühr pro Stunde € 8,- jedoch Mindestgebühr € 26,-. Die Zahlung entfällt bei Selbstreinigung.
  8. In jedem Fall bei Küchenbenutzung: Lohnkosten für Küchenbedienung pro Stunde € 8,-.

Zu 3-8: Gebühren für Mitglieder und Nichtmitglieder des Fördervereins Tische und Stühle werden grundsätzlich nicht verliehen.

Die Nutzung des Gemeindehauses erfolgt unter der Voraussetzung, dass störende Geräusche ab 22:00 Uhr vermieden werden. Im Falle der Nichtbeachtung kann eine sofortige Räumung verlangt werden.